Wir glauben, dass regelmäßiges Fitnesstraining und der Aufenthalt in der Natur der Schlüssel zu einem gesunden und glücklichen Leben sind und wir wollen dir dabei helfen, beides ohne viel Aufwand in deinen Alltag zu integrieren.

„Gewohnheit wird zur zweiten Natur“
— Marcus Tullius Cicero

Wenn du in 8 Wochen 10 Kilo abnehmen willst, dann bist du bei uns falsch. Wir versprechen dir keine unrealistischen Erfolge innerhalb kürzester Zeit. Wir versprechen dir aber, dass dir das Training bei uns Spaß machen wird und du Fitness dadurch zu einem festem Bestandteil in dein Leben integrierst. Deine Ziele wirst du dann automatisch und nachhaltig erreichen.

Wenn dich die folgenden Fragen beschäftigen, dann bist du bei uns absolut richtig:

  • „Was muss ich tun, um endlich so auszusehen, wie ich es mir wünsche?“

  • „Gibt es ein Fitnessangebot, das mir so viel Spaß macht, dass ich dran bleibe?“

  • „Wo finde ich nette Leute, mit denen ich regelmäßig Sport machen kann?“

  • „Wie halte ich mich bis ins hohe Alter fit und leistungsfähig?“

  • „Was motiviert mich, bei jedem Wetter raus in die Natur zu gehen und mich mehr zu bewegen?“

  • „Wie schaffe ich es, trotz wenig Freizeit neben Beruf und Familie, regelmäßig etwas für mich zu tun?“

Hier kannst du dich kostenlos zu einem Probetraining anmelden und rausfinden, ob GREENLETICS das richtige für dich und deine Bedürfnisse ist.

Oder verschaffe dir hier zuerst einen Überblick zu unseren Outdoor-Fitness-Kursen.

Wer wir sind und wie GREENLETICS entstand

Wir haben uns in einem Fitnessstudio kennengelernt! =)

Im Jahr 2010 lernten wir uns (wer hätte das gedacht) in einem Fitnessstudio kennen. Marc arbeitete dort als Fitnesstrainer und Tatjana war Mitglied. Schon bald trafen wir uns auch außerhalb des Gym und entdeckten neben der Leidenschaft für Fitness weitere Gemeinsamkeiten wie beispielsweise die Liebe zur Natur, der Sinn für gutes Essen und dem Wunsch etwas sinnvolles mit seinem Leben anzufangen und ein gesundes und selbstbestimmtes Leben zu führen. 

Aus diesen Gemeinsamkeiten heraus, entstand der Wunsch, andere Menschen mit unserer Leidenschaft anzustecken und sich neben unseren Jobs ein zweites Standbein aufzubauen.

Alles begann 2011 mit Workouts in Kleingruppen für Familie und Freunde sowie Studenten der Hochschule Rhein Main. Marc hat als Fitnesstrainer die Trainings geleitet und Tatjana als gelernte Werbekauffrau mit wirtschaftlichem Studium alles rund ums Marketing und die Organisation gemacht. Das ganze hat Spaß gemacht, hat uns in unserer Freizeit aber doch ziemlich eingeschränkt und war eher der Kategorie „Hobby“ statt „Nebenerwerb“ zuzuordnen. Also haben wir uns 2014 dazu entschieden, uns einem Franchiseunternehmen für Outdoor Fitness anzuschließen. Innerhalb von 3 Jahren eröffneten wir Standorte in Wiesbaden, Mainz, Frankfurt, Gießen und Darmstadt, gewannen viele Mitglieder und hatten ein gutes Trainerteam aufgebaut. Wir haben viel Zeit und Energie investiert und unsere Freunde und Familie haben uns regelmäßig gefragt, wie wir das eigentlich nebenbei alles schaffen. Die Antwort war immer die selbe: „wir machen das mit Leidenschaft und darum strengt es uns nicht so sehr an.“ Im Gegenteil - vor allem bei Tatjana wurde der Drang immer stärker sich ganz in die Selbstständigkeit zu wagen, anstatt 40 Stunden pro Woche in einem Büro zu arbeiten und sich nur in der Freizeit um Dinge kümmern zu können, die ihr Spaß machen. Um selbst auch Kurse leiten zu können, bildete sich Tatjana als Fitnesstrainerin weiter und plante ihre Zukunft als Unternehmerin. 

Es schien, als liefe alles perfekt. Doch dann kam es ganz anders!

Aber auch als Paar wollten wir uns weiterentwickeln und der Wunsch Eltern zu werden, wurde stetig stärker. Der Zeitpunkt, an dem dieser Wunsch real wurde, war zunächst perfekt. Das Franchise-Geschäft lief einigermaßen gut und der Schritt in die Selbstständigkeit nach der Elternzeit erschien vielversprechend: viel Zeit für unsere Tochter und das Elternsein haben und ein paar Stunden pro Woche von zuhause arbeiten, ein paar Kurse geben und das Einkommen ist gesichert. Schließlich hatten wir bis zur Geburt unserer Tochter im Jahr 2016 schon den Weg geebnet und der Plan schien aufzugehen. 2017 kam dann alles anders! Der Franchisegeber geriet in rote Zahlen und suchte die Lösung u.a. in der Änderung der Lizenzbedingungen. Die Folge für uns: statt einem sicheren Verdienst, bleibt nach Abzug aller Kosten und Lizenzgebühren nicht genügend übrig, damit Tatjana ihren Job nach der Elternzeit kündigen kann. Als Franchisenehmer weitermachen war keine Option, da dies bedeutet hätte, das Tatjana weiterhin als Angestellte hätte arbeiten müssen. Doch das war nicht der Plan! Kind, Job und Nebentätigkeit wären eindeutig zu viel gewesen um allem gerecht zu werden und glücklich damit zu sein. Wir mussten also eine Entscheidung treffen: Hängen wir alles, was wir die Jahre zuvor mit so Energie und Herzblut aufgebaut hatten an den Nagel? Oder gibt es eine andere Möglichkeit, weiterhin das zu tun was wir lieben? Die Entscheidung viel, wie ihr erahnen könnt, auf die zweite Option. Innerhalb von vier Wochen stellten wir GREENLETICS auf die Beine. Name, Logo, Website, Kundenverwaltungssoftware, Werbung… es gab viel zu tun! Und dann war da ja auch noch unsere Tochter, die nicht einmal ein Jahr alt war und bedingungslos unsere Aufmerksamkeit forderte. Es war wirklich eine harte Zeit für uns alle. Tatjana rotierte im Spagat zwischen Unternehmensaufbau und Mutter sein und setzte sich noch bis in die Nacht an die Texte auf der Website, nachdem unsere Tochter endlich eingeschlafen war. Marc pendelte zwischen seinem Job, der Familie und den Trainings, die ja für die Mitglieder weiter laufen mussten.

Das Vertrauen unserer Trainer und Mitglieder, hat uns Kraft gegeben

Glücklicherweise haben uns ein Teil unseres Trainer-Teams so wie ein paar treue Mitglieder auf unserem Weg begleitet. Dieses Vertrauen, hat uns Mut gemacht die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Heute sind wir über diesen Schritt und unsere Entscheidung unglaublich glücklich. Wir haben uns mit GREENLETICS etwas aufgebaut, dass uns erfüllt und das wir aus Überzeugung tun. Wir wünschen uns, dass ihr diese Leidenschaft in unseren Kursen spürt und hoffen, euch bei GREENLETICS eine gute Zeit für euch und eure Fitness und Gesundheit zu schenken. 

Unserer Tochter Selma hat die stressige Zeit übrigens nichts ausgemacht und sie hat sich zu einem wunderbaren und ausgeglichenen kleinen Mädchen entwickelt. Wir sind überzeugt, dass auch ihr die viele Bewegung an der frischen Luft (unter anderem, wenn sie uns zu diversen Trainings begleitet hat) gut tun. Darum haben wir seit 2018 auch einen Kurs für Kinder ab 2 Jahren, bei dem das Kinderturnen draußen in der Natur statt in der Turnhalle stattfindet.

Wir sind uns sicher, dass auch für dich der passende Kurs dabei ist! Probiere es aus und melde dich jetzt zu einer kostenlosen Probestunde an.

Wir sehen uns draußen!

Deine Tatjana und Marc